Träume

25

Jungs, ich habe auch Träume und ganz viele von denen, die „hier schon länger leben“ ebenfalls.

Eure Träume, Ziele und Ambitionen in Ehren, aber es bedarf nun mal einer Aufenthaltserlaubnis oder eines anerkannten Asylstatus, um in Deutschland bleiben zu dürfen.
So ist das Gesetz und diesem Gesetz habt auch Ihr Euch zu fügen.

Wo sind eigentlich all Eure Mütter, Schwestern, Frauen und Freundinnen?
Sind die noch in Eurer Heimat?
Haben die nicht auch Träume?
Wie könnt Ihr die allen Ernstes alleine zurücklassen?

Ich wünsche Euch allen, dass Ihr gemeinsam in Eurer Heimat all Eure Träume miteinander realisieren werdet!

Das wäre beispielsweise MEIN Traum.

Tim K.