Kein Teil des Systems

Twitter

Twitter

 Tim K.    No Comments

Jun10
Kein Teil des Systems FÜR DIE EIGENEN ONLINESHOP BROTHERS MC SALT CITY Handle @TimmKellner

Dieser Beitrag hat 29 Kommentare

  1. Moin!
    Im Augenblick scheint der dritte Weltkrieg im persischen Golf zu starten, die Kriegstreiber, USA, Saudi Arabien und Israel scheinen einen Anlass provoziert zu haben.
    Warum interessiert das Keinen? Ich bin ratlos..
    MfG Lutz Suckert

  2. Lieber Tim Kellner, wir sind neulich auf Ihren Youtube-Kanal aufmerksam geworden. Vielen Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz für unser deutsches Vaterland. In fast allen Beiträgen sprechen Sie uns aus der Seele.Gestatten Sie uns bitte trotzdem eine Kritik zu Ihrem mehrfach geäußerten „DDR…..0“. Wir sind in dieser DDR aufgewachsen, noch vor der Einverleibung der DDR durch Ausreiseantrag mit der Familie in die BRD gekommen – haben also beide Systeme auch aus beiden Perspektven kennengelernt. In puncto DDR sollten Sie mehr differnzieren. Die gleichgeschaltete Presse war natürlich voller Porpaganda, aber im Gegensatz zur BRD viel leichter zu durchschauen. Im Rückblick – wir sind fast 70 Jahre alt – müssen wir jetzt aber feststellen, dass wir bei weitem nicht so belogen worden sind, wie es jetzt der Fall ist. Vieles damals entsprach der Wahrheit (Imperialmacht USA, Agressor Israel…), wir haben es nur nicht geglaubt, da der materielle Wohlstand des Westens und die wesentlich raffiniertere Gehirnwäsche der BRD-Medien einfach mehr überzeugten. Z.B. gab es in der Hilfe für „unteretwickelte“ Länder, das war wirkliche Hilfe, ganz klare Regeln, die auch eingehalten wurden. Menschen aus Afrika, Asien, Lateinamerika hat man ausgebildet, studieren lassen und das Ganze finanziert. Jeder von denen ist dann wieder in seine Heimatland zurückgekehrt, um sein erlangtes Wissen beim Aufbau seine Landes einzubringen. Das war vetrtraglich festgelegt und wurde natürlich auch durchgeführt! Schwangere mussten Ihre Kinder im Heimatland zur Welt bringen! Den Rückgang der Geburtenrate im eigenen Volk hat man seit ca. 1975 ganz erfolgreich umgekehrt. Von diesen gestiegenen Geburtenzahlen hat die BRD übrigens enorm profitiert. Nachdem Mitteldeutschland innerhalb weniger Jahre plattgemacht wurde, war es gerade diese Genaration, die Ihr „Glück“ dann im Westen suchen musste, ihre Arbeitskraft also hier, eigebracht hat. Es gab dort nachweislich politische Gefangene. Z.Zt. sind in der BRD ca. 1000 Menschen inhaftiert, nur weil diese ihre Meinung öffentlich geäußert haben. Es sind auch Menschen dabei, die 80 oder 90 Jahre alt sind, und deren Gesundheitszustand eine Haft normalerweise nich mehr erlauben würde.
    Lieber Tim Kellner, wir hoffen, etwas zum Nachdenken angeregt zu haben. Bitte bleiben Sie im Grossen und Ganzen Ihrer Linie treu, bleiben Sie so standhaft und patriotisch im Kampf um unser deutsches Volk.
    Mit freundlichen Grüssen
    Dagmar und Dr. Jürgen Seiß

  3. Hallo Herr Kellner,

    wäre es nicht hilfreich, wenn zu Beginn jeder öffentlichen Veranstaltung, die Namen des zuständigen Polizeipräsidenten

    und des zuständigen Einsatzleiters bekanntgegeben werden. Das sind doch öffentliche Personen. Ist das rechtswidrig?

    Mit freundlichen Grüßen

    Berthold Zorell

  4. Herr Kellner, Sie machen einen guten Job für Deutschland. Vielen Dank dafür.

  5. Hallo Tim,

    ich komme aus Gütersloh, und ich finde Dich wirklich super und verfolge schon lange deine Video. Wegen der SAWSAN das tut mir leid für Dich. Juristisch kann man Dir sowieso nichts, du drückst dich immer rechtskonform. Schade das YT zensiert ist und man nur noch sarkastisch dort alles vortragen muss. Ich würde dich total gerne mal persönlich kennen lernen und so gebe ich mich auch mit meinem Namen zu erkennen. Schreib mir doch mal eine mail – ich würde mich echt freuen, wenn wir uns austauschen könnten. m_baganz@gmx.de.

    Viele Grüße,

    Michael Baganz

  6. Klasse Tim !
    Solche menschen wie Dich brauchen wir Hunderttausende. Dank !

  7. Hallo Tim Kellner,
    ich schaue schon lange deine Videos auf Youtube. Wenn ich nicht der gleichen oder recht nahe deiner Meinung wäre, würde ich deinen Kanal nicht weiter verfolgen. So einfach ist das.
    Ich habe mich soeben dazu entschlossen, mich in die Liste „Für die Eigenen“ einzutragen.
    Denn wenn man ehrlich zu sich selbst ist, die Ziele und die Beweggründe der „Liste“ vernommen und verstanden hat, gibt es keinen Grund, zu zweifeln oder zu zögern. Man ärgert sich (ich und viele andere, die sich aber diesen Schritt nicht trauen….. aus welchem Grund auch immer) tagtäglich über die uns bekannten Gründe, Ursachen, Personen, Politiker….eben diese Zustände in unserem Land, die es vorher definitiv NICHT gab, zumindest nicht in diesem Ausmaß. Ich selbst habe durch meine Meinung und Äußerungen zu diesen Zuständen im freundschaftlichen Umfeld meinen „Freundeskreis“ recht verkleinert 🙂 bzw. er hat sich selbst verkleinert. Auch im familiären Kreis gibt es von Zeit zu Zeit Probleme. Gerade gestern Abend wieder (Besuch aus Berlin war da……).
    Und warum das alles? Weil die Taktik der „ins schlechte (rechte) Licht rücken“ durch einige Parteien und vor allem der 4. Macht im Staat immer wieder gelingt. Wir wissen, was gemeint ist. Ist man nicht der Meinung des Mainstreams oder kritisiert man etwas, ist man „Nazi“, das ist die einfache Erklärung der Sache.

  8. Hallo lieber Tim, danke für deinen unermüdlichen Einsatz, Deutschland nicht für immer zu verlieren…..:-) Habe etwas interessantes im Netz über das „Christkind“ ,Angela Merkel, der „C“DU gefunden. Wie wir alle wissen, ist sie sowieso nur eine Marionette höherer Mächte. Eine Macht über ihr scheint wohl ihre Büroleiterin, Beate Baumann zu sein, die wohl die Hosen an hat. https://www.deutschland-kurier.org/merkels-bueroleiterin-beate-baumann-zieht-die-strippen-der-macht-die-schattenkanzlerin/ Mach weiter so Tim, bin ein echter Fan von dir….:-)

  9. ich habe gelesen,dass in der germanischen religion die frau die herrin im haus war und der mann sich unterordnen musste und dies auch tat.dann kam die götterdämmerung und die darauffolgende religion die christliche drehte dem ,,Spieß um 180 grad um und die frau wurde entrechtet und dem mann untergeordnet.wenn ich sie sehe denke ich an die gottheiten von damals weil die figuren bildlich da sind und ich eine gewisse ähnlichkeit sehe,ich kann mich auch täuschen.das politische geschehen hierzulande dass sie schlecht finden ist kein zufall,weil in zeiten einer gewissen staatstransformation eine schwache regierung nützlicher ist als eine selbstbewusste die auf die bürger hört oder es zumindest versucht.meines erachtens ist unser wirtschaftssystem mit dem menschen verschleiß und die daraus sich ergebende ständige nachfrage nach arbeitskräften die jung sind auslösend für das was passiert.sowas kann langfristig ein land zerreißen,oder die menschen bekommen eine gehirnwäsche und ergeben sich ihrem schicksal.

  10. Hallo Tim Kellner! Ich kann mich leider nicht in die Liste eintragen, entweder haben die den Zugang gesperrt oder sonst irgendwelche ominösen dinge! Ich würde mich gerne in die Liste eintragen! Dieses System geht mir jetzt langsam auf’m Kranz, (Stasi 3.0).

  11. Werter Herr Kellner

    In meiner Eigenschaft als ehemaliger Blogger „SoundOffice“, derzeitiger Gastautor als „Abendländischer Bote“ bei „Die Freie Meinung“ und langjähriger Aktivist gegen die derzeitige absurde Politik, habe ich als intensiver Beobachter Ihrer Aktivitäten soeben das Video über die Kündigung von Ihrem Konto gesehen. Dieser unfassbare Sachverhalt veranlasste mich folgende Protestmail an die betroffene NWO-Bank zu verfassen und abzusenden:

    An die ausführenden Verantwortlichen zur Konto Kündigung des Tim Kellner

    Wie uns Tim Kellner in einem Video mitteilte, wurde ihm durch ihr Institut unter haarsträubenden wie absurden Begründungen das Giro-Konto gekündigt, womit Sie eindeutig antidemokratische, dubiose wie unseriöse Machenschaften zur Unterstützung einer kranken politischen Ideologie, gegen einen unbescholtenen Bürger anwenden.

    Des weiteren werfen Sie Herrn Kellner ohne jede Beweisführung vor, er würde mittels seiner Videos „rassistische und sonstige verfassungswidrige Vorstellungs- und Wahnbilder nähren“, was schlichtweg einen erfundenen wie konstruierten, absurden Sachverhalt darstellt. Somit beteiligen Sie sich an der Durchsetzung einer perfiden wie kranken politischen Agenda, die von einer verbrecherischen Regierung unter fortwährenden Rechtsbrüchen, gegen den Willen der angestammten Bevölkerung vorangetrieben wird.

    Doch auch wenn Sie Herrn Kellner das Konto kündigen, werden sie dennoch weder die Wahrheit unterdrücken, noch eine neue, Zensur freie Medienplattform verhindern können, denn der Widerstand wird niemals ruhen und weiterhin wachsen, bis sämtliche Verantwortlichen für all die derzeitigen politischen Absurditäten, sich ihrer Ämter enthoben vor einem ordentlichen Gericht wiederfinden.

    Mitte Mai 2019 dozierte Bundespräsident Steinmeier, es gäbe (angebliche) Verschwörungstheorien über einen Volksaustausch nebst einer damit einhergehenden Islamisierung, was reale oder irreale Verschwörer erfunden hätten, um der Regierung zu schaden, weshalb man in Familien, Schulen, Büros oder Betrieben, sowie in Zeitungsredaktionen und den sozialen Netzwerken einen Kampf gegen derartige verbrecherische Komplotte führen müsse, weil, wie er ausdrücklich betonte, keine Politik der Islamisierung, geschweige denn ein Volksaustausch, stattfände. Dies sei eine der großen Herausforderungen für die liberalen (toxischen) Demokratien!

    Doch was Steinmeier im Kampf gegen Desinformation und Verschwörungstheorien als Herausforderung für “seine” liberale Demokratie betrachtet, ist nichts als eine wiederholte Kampfansage der Bundesregierung gegen alle, die die stetig voranschreitende Ersetzungsmigration, die Islamisierung und sämtliche damit einhergehenden gesellschaftlichen, kulturellen wie ethnischen Umwälzungen nicht akzeptieren wollen, um unter beharrlicher Leugnung der unwiderlegt im Raum stehenden Sachverhalte, durch den Zensurhammer und die gezielte Verächtlichmachung vermeintlicher Verschwörungstheoretiker, ein monströses Verbrechen gegen sämtliche autochthonen Bevölkerungen der sogenannten „Westlichen Welt“ zu verschleiern, was sich derzeit zur Durchsetzung der „One World-Agenda“ vollzieht.

    Kritik ist kein Hass und Wahrheit ist keine Hetze, doch dem Konglomerat von linksradikalen Verschwörern aus Politik, Kirchen, Verwaltungen, Gewerkschaften, den Finanzkartellen und so weiter, quillt vermutlich der Angstschweiß aus den letzten Poren, nachdem sie einer abartigen Ideologie folgend, nahezu jeden demokratischen Grundsatz verworfen und jedes rechtsstaatliche Gesetz gebrochen haben, um zur Durchsetzung ihrer „One World-Agenda“ die zunehmende bürgerliche Kritik, sowie die Aufdeckung ihrer antidemokratischen wie diabolischen Machenschaften hysterisch, wahnhaft und repressiv als „rechtsextrem“ zu verfolgen.

    Dennoch werfen die Fata Morganen aus dem „rechten“ Dunst der sogenannten „Verschwörungstheorien“ trotz des Meinungsframings der NWO-Trigger-Medien ihre Schatten voraus, die leider nicht als Sinnestäuschung im Klimawandel, sondern als unwiderlegbare Realität das politische Gefüge der späten BRD zunehmend in einen linkspolitischen Willkürstaat verwandeln, wobei sich die Bevölkerung durch die weiter anhaltende, forcierte Massenzuwanderung und deren Demographie in eine islamisch geprägte Mischrassen-Gesellschaft formatiert.

    Während die waltende Politik, ihre institutionellen Unterstützer und eine Vielzahl gesellschaftlicher Gutmenschen ständig von „ihrer“ Demokratie faseln, die sie angeblich vor den Rechten, also vor Menschen die nicht ihre Überzeugungen teilen, schützen müssten, haben sie sich einen zweifelhaften, zum Sozialismus abgewandelten Demokratiebegriff zurecht gelegt, um hinter dessen Vorwand die alternativlose Durchsetzung ihrer kranken politischen Ideologie zu rechtfertigen, wobei sie sie innerhalb „ihrer“ (zunehmend toxischen) Demokratie jeden „demokratischen“ Diskurs abweisen, niederschreien und politisch Nonkonforme, Andersdenkende sowie insbesondere Migrationskritiker pauschal wie beweislos als rechtsextrem, rassistisch und dergleichen anklagen, um sie als gesellschaftliches Feindbild zu stilisieren, obwohl diese in den meisten Fällen weder mit irgendwelchen „Nazis“ noch mit dem National-Sozialismus etwas zu tun haben.

    Die politisch an oberster Stelle stehende, islamische Massenmigration in die europäischen EU-Länder wird gegen die Interessen der angestammten Bevölkerungen unter Anwendung einer pervertierten, massenpsychologischen Unterdrückung kompromisslos durchgesetzt, wobei in diesem Zusammenhang durchaus von einem ungeheuerlichen Komplott gegen das Abendland gesprochen werden kann. In Deutschland spitzt sich derweil die Lage derartig zu und die Bevölkerung sieht sich zunehmend in eine beengende existenzielle Bedrohungslage gedrängt, die sich täglich ausweitet.

    Inzwischen kann wohl kaum noch jemand die Augen davor verschließen, wie Deutschland in nur wenigen Jahren von einer scheinbar irre gewordenen Regentschaft bis zur Unkenntlichkeit verändert wurde, nachdem sie irreparables Unheil über dieses Land brachte, während sie ihre absurde Politik intensiviert. Inwieweit all das noch dem gesellschaftlichem Mehrheitswillen entspricht, sei dahingestellt. Doch auch wenn viele zu den Zuständen schweigen und sich nach außen hin nichts anmerken lassen, wachsen unaufhörlich Zweifel über die Frage wie rechtens die derzeitigen Entwicklungen noch sind und münden in eine stille Angst, die sich in Merkels großem Zittern zu entladen scheint.

    Der von den Machtkartellen verhängte bunte Fluch kann nur unter der schrittweisen, totalen Entrechtung der angestammten Bevölkerung, wirksam werden.

    Nach dem entfesseln der Massenmigration begann unter Anwendung einer pervertierten Form der permanenten, massenpsychologischen Suppression, ein flächendeckendes, medial gesteuertes NWO-Meinungs- und Gesinnungsforming, indem sämtliche regulären Informations- und Entertainment Angebote gleichgeschaltet und mit vorgefertigten Inhalten aufbereitet wurden, um ein politisch gefärbtes Weltbild in der breiten Masse der Konsumenten zu generieren, das innerhalb der vorgegebenen, beziehungsweise „erlaubten“ Sichtweise auf die Ereignisse dieser Zeit, systematisch darauf abzielt, jedes kritische, abweichende Hinterfragen als vermeintlich „rassistisch“ oder „rechtsextrem“ abzuwiegeln und sämtliche alternativen Informationsangebote als angebliche Fake-News, oder rechte Hetze zu dämonisieren.

    Parallel dazu wurden gesetzliche Voraussetzungen geschaffen, um das NWO-Framing durch den schrittweisen Entzug anderweitiger Informationsflüsse, systematisch einzuengen.

    In diesem Zusammenhang wurden zur Unterdrückung abweichender Meinungen und politischer Überzeugungen mit dem Netz-DG, DSGVO, Uploadfilter, sowie mit Artikel 11, beziehungsweise 13, gesetzliche Spielräume geöffnet, die es den staatlichen Instanzen, sowie autorisierten Organen ermöglichen, willkürliche grundgesetzwidrige Zensuren und regulierende Einschränkungen der Informationsfreiheit sowie der Meinungsfreiheit vorzunehmen, um vermeintlichen Hass zu verfolgen.

    Dazukommend wurden bereits bestehende Datenschutzgesetze insoweit modifiziert, um es beispielsweise den Betreibern von sozialen Netzwerken zu ermöglichen, personenbezogene, sensible Daten, sowie Informationen über vermeintliche Hassredner oder Rechtsextremisten an autorisierte zivilgesellschaftliche Organisationen zur Auswertung abzugeben. Des weiteren wurden in einzelnen Bundesländern die Polizeigesetze derartig erweitert, um den Polizeien hinter dem Vorwand der Terrorbekämpfung eingeschränkte nachrichtendienstliche Kompetenzen zur willkürlichen Überwachung bis hin zu längerfristigen Inhaftierungen von Personen zu übertragen, die aufgrund eines vagen Verdachts, oder einer Denunziation in den Fokus gerieten.

    All das wurde hinter dem Rücken der Bürger mit der dahinterstehenden Absicht installiert, um hinter dem Vorwand von Datenschutz, Sicherheit, Terrorbekämpfung und dem Schutz einer zum Sozialismus umgedeuteten Demokratie, schrittweise die strukturellen Voraussetzungen für ein kontinental vernetzbares, totalitäres Überwachungs-Kontroll-und Regierungssystem zu schaffen, das in seiner Vollendung weder einen unkontrollierten Informationsfluss, noch Meinungsfreiheit oder Privatsphäre zulässt.

    Derzeit veranstalten die Globalisten eine regelrechte digitale Bücherverbrennung und inzwischen ist die Phase erreicht, in der das NWO-Framing innerhalb einer voranschreitenden Zensurwelle den schrittweisen Entzug alternativer Informationsflüsse, konsequent ausweitet. Beispielgebend wären hierbei die blindwütigen, sicherlich oftmals willkürlichen, unterschiedlichen Vorgehensweisen von YouTube, Twitter & Co, um den Fluss von Informationen die nicht in das vorgegebene NWO-Raster passen, unter dem Deckmantel der vermeintlichen Hassbekämpfung einzudämmen, wobei zu beobachten ist, dass sogenannter „Hass“ scheinbar nur Angehörigen der angestammten Kultur zugeschrieben wird.

    Wer in diesen Tagen regelmäßig seine bevorzugten YouTube-Kanäle aufruft, um nachzuschauen, ob es etwas neues gibt, sieht sich neuerdings ständig mit folgendem Ärgernis konfrontiert:

    „Dieses Konto wurde aufgrund wiederholter oder schwerwiegender Verstöße gegen die YouTube-Richtlinie zum Verbot von Hassrede gekündigt.“

    Doch all das hat System, denn hierbei bedienen sich die Globalisten im Rahmen ihrer Agenda zur beabsichtigten Auflösung der einheimischen Kultur, einer hinterhältigen Täuschung, um ihre Vorgehensweisen zu rechtfertigen, indem sie beispielsweise unterstellen, das nach Ansicht von Kritikern “Menschen ohne die gleichen ethnischen Voraussetzungen” niemals Teil einer gemeinsamen Kultur sein könnten, was aber schlichtweg eine Lüge, sowohl auch ein Widerspruch in sich ist, weil es in einer “multikulturellen” Gesellschaft, unabhängig der ethnischen Strukturen, überhaupt keine gemeinsame Kultur aller Beteiligten geben kann.

    In Wahrheit geht es auch nicht um Ethnien, sondern vielmehr um Kultur, weshalb die Globalisten der Öffentlichkeit bewusst suggerieren, dass die angeblichen Rassisten, Hassredner oder Fremdenfeinde Abneigungen gegen andere Ethnien hegen würden, während sie hinter diesem Vorwand daran arbeiten, die Voraussetzungen für eine zukünftige “gemeinsame” NWO-Kultur für ALLE zu schaffen.

    Während also etwa konservative Christen, Patrioten oder Identitäre als Hüter der angestammten Kultur, gesellschaftlich als Rassisten verächtlich gemacht und zensiert werden, lenken die Globalisten geflissentlich von dem Umstand ab, dass die angestammte abendländische Kultur derzeit mit der importierten, völlig gegensätzlichen, stetig expandierenden islamischen Kultur kollidiert, während die Träger beider Kulturen um die zukünftige Vorherrschaft und um die Durchsetzung ihrer jeweiligen Gesellschaftsmodelle konkurrieren, wobei der als wesentlich aggressiver geltende Islam aufgrund eines Komplotts von den Machteliten darin unterstützt wird, die bisher vorherrschende Kultur abzulösen und durch sein archaisches Gesellschaftsmodell zu ersetzen, um somit letztendlich die „multiethnische“ Gesellschaft in einer “gemeinsamen“ islamischen NWO-Kultur zu vereinen.

    Demnach sind sämtliche Verantwortungsträger wie etwa aus der Politik, den Framing-Medien und Internetplattformen, den linksdünstigen Gewerkschaften, den antichristlichen One World-Kirchen, oder dem links-grünen Bildungswesen, Arbeitgeber und so weiter, dazu angehalten, im Rahmen stetig neu erlassener Rechtsvorschriften, hinter dem Vorwand der internationalen Menschenrechtsnormen ausnahmslos nur Intoleranz, Äußerungen oder Handlungen und Ausprägungen des Rassismus sowie der Rassendiskriminierung als angebliche Hassverbrechen aufzuspüren, die sich gegen Migranten oder deren kulturellen Besonderheiten richten.

    Dazukommend werden die ausführenden Organe laufend darin geschult, derartige Straftatbestände als solche zu erkennen, beziehungsweise zu konstruieren, um sie zur Anklage zu bringen, während einheimische Deutsche unbeanstandet von Migranten als Nazis, Schweinefresser oder „Köterrasse“ beleidigt werden dürfen, weil sie im Gegensatz zu ihnen, laut einem (korrumpiertem) Gerichtsurteil als Kollektiv nicht beleidigungsfähig seien, was im Umkehrschluss bedeutet, das von Migranten ausgehende rassendiskriminierende wie intolerante, entwürdigende Hassverbrechen gegen Angehörige ihrer Aufnahmegesellschaft, scheinbar nicht mit den internationalen Menschenrechtsnormen kollidieren und somit weder als solche erkannt noch beanstandet oder gar verfolgt werden.

    So spitzt sich derweil die Lage unaufhaltsam zu und die Bevölkerung sieht sich in eine beengende existenzielle Bedrohungslage gedrängt, vor allem wenn sie liest, das Stimmen mit der absurden Forderung laut werden, eine halbe Million Menschen aus Libyen ins Land zu importieren, oder jede Stadt noch gut und gerne 20 Tausend weitere „Flüchtlinge“ aushalten könne. Möge dieser Alptraum niemals wahr werden!

    Doch es ist ein bunter Fluch der Vernichtung, der sich innerhalb einer pervertierten, suppressiven, massenpsychologischen Unterdrückung entfaltet und jede Frage, wie rechtens all das noch ist, als Hassverbrechen anklagt, während die schweigenden Zweifel der ratlosen Bürger in eine stille Angst münden, die sich in Merkels großem Zittern entlädt.

    Deshalb die abschließende Forderung: Stellen Sie das Konto von Tim Kellner wieder her und distanzieren Sie sich zum Wohle Deutschlands beziehungsweise Europas, von der kranken politischen Ideologie der Globalisten und kehren zu den Abendländischen Werten zurück!

    Mit beste Grüße: Der Abendländische Bote!

    Hier können Sie einen meiner Gastbeiträge als „Abendländischer Bote“ lesen:

    https://www.diefreiemeinung.de/2019/07/die-dahinterstehende-niedertraechtige-luege/

  12. Hallo Tim Kellner ich bin heute wieder mal von FB gesperrt worden weil ich meinen Unmut zu dem Mord geaüssert habe .Wie kann ich gegen FB vorgehen gibts da Erfahrungswerte .Lg

  13. Der neueste Bericht von Dir Tim hat mich zu tiefst getroffen!!Mein Beileid an die Hinterbliebenen des Jungen.Ich komme ursprünglich auch aus der nähe von Frankfturt, lebe aber bereits seit 16 Jahren in Süddeutschland. Mein Sohn wird in den nächsten Tagen alleine mit dem Zug in Frankfurt HBF ankommen um seinen Opa zu besuchen. Jetzt bin ich doch sehr beunruhigt, es hätte auch ihn treffen können!!
    Mein Vorschlag wäre, eine Mahnwache in Frankfurt für die Opfer abzuhalten und suche auf diesem Wege noch Gesinnte.Fahre hierfür gerne 4 STD mit dem Auto!!
    Wer hätte denn Interesse, der kann sich an : Anja.Schmitz-Reisacher@web.de wenden.

  14. Hallo Tim
    Respekt und Anerkennung für deine Arbeit.
    Deutschland braucht so gute Meschen.

    Viele Grüße aus Mainz
    DETLEF EHRKE

  15. Um 00:45 wird das Bewusstsein erweitert

  16. musst Du nicht veröffentlichen, besser aber Du weisst es. Mal da ansetzen, ich hab keine Ahnung

  17. ALLES nach 1919 war und ist Illegal
    Der FEIND sitzt im INNERN

    DAMALS wie HEUTE

    AUFWACHEN LEUTE

    Das DEUTSCHE KAISERREICH IST
    Die „BRD“ gibts gar nicht

  18. Lieber Timm,

    gestern und auch heute, habe ich versucht einen gruß der schwerstarbeitenden sparkasse Paderborn/Detmold, per telefon zukommen zu lassen..

    leider sind meine versuche nicht von erfolg gekrönt.. immer nur fahrstuhlmusik und die ansage: „Ihr Anliegen und das persönliche Gespräch mit Ihnen ist uns wichtig.“ (sinngemäß) lachhaft!

    kann dich nicht monetär unterstützen, da ich aufstockender frührentner bin, dem ab den 22. – 23. jeden monat die pfandflaschen ausgehen..

    Vielen Dank für Dein unschätzbares Engegement, lieber Timm!

    gruß aus Berlin

  19. Unsere Flagge steht Kopf
    steht für die Unterdrückung und versklavung
    der Zinseszins machts
    wer hat sich dieses korrupte System ausgedacht?
    Wer füttert uns von Kleinauf mit Propaganda, wem gehören das Geld und die Banken?

    Ich darf es nicht sagen, das auserwählte Volk darf nichts davon erfahren…

    ᛉ HEIL DEUTSCHLAND unendlich, jeden Tag ᛉ

  20. Hallo Tim, wollte Ihnen grad auf Twitter folgen, geht nicht, Sie haben mich angeblich blockiert 🥺

  21. die Wahrheit sagen uns die denen die Medien gehören nicht, berichtet ein Angestellter der illegalen BRD die Propaganda nicht hat er kein Geld um seine Familie zu ernähren… So läuft das eben hier die können da nix für

  22. Machen nur Ihren Job, gehen über leichen um sich ernähren zu können. Arme Schweine

  23. Hallo Tim Kellner ich möchte auch Seite an Seite mit dir für ein starkes und sicheres Deutschland kämpfen , ich komme zwar nicht aus deiner Gegend sonder aus dem hohen Norden aus SH! aber ich bin Deutscher und ich bin stolz drauf und was die letzten Jahr seit der Grenzöffnung abgeht! ist mir zuviel deshalb will ich kämpfen!!! für meine Heimat ich 55 Jahre alt. vielleicht können wir ja mal reden Tel. oder E.-Mail?

  24. um den REICHSTAG bauen SIE einen ZAUN

    SIE rennen KINDERN hinterher und schieben die SCHULD aufs KLIMA. Das Klima reguliert sich selbst seit millionen Jahren. Der Co2 Gehalt war schon deutlich höher, Natur eben.

    … Kinder die für Ihre Propaganda, erfundenen Wahrheitstheorien von george Soros bezahlt werden. Die zwei Menschen mit Verstand in Europa sind die Herren Salvini und Orban.

    … wenn die Presse und Medien wirklich noch gesetzlich vorgeschrieben unter Britscher Führung stehen nach 1945 – dann werden wir immernoch mit LÜGEN gefüttert. Die Schule ist keine Lehranstalt, es ist ein UMERZIEHUNGSLAGER

    Man will DEUTSCHLAND seit 1897 vernichten. Da fand der erste ZIONISTEN Kongress statt. Man plante den 1. Weltkrieg und den 2.

    WIR gehen WÄHLEN, die gleichen wie damals!

    das selbsternannte auserwählte Volk
    Unsere „KANZLERIN“ ist in „Polen“ geboren…

    ihnen gehören die Banken, die Medien, das mit Schulden belastete Kapital…

    Aus diesem Kapital wollte man 1939 aussteigen und eine eigene Währung herausbringen. Eine OHNE SCHULD

    Das war das unverzeiliche Verbrechen das zum 2. Weltkrieg geführt. Alles andere ist PROPAGANDA

    man schaue sich Amerikanische Zeitungen von 1870-1945 an

    Ich weiß gar nichts, mich belastet das alles in keinster Weise mehr. Aber Leute aufwecken liegt halt in mir, irgendwann ist Deutschland zu voll… Wie passend…

    https://www.youtube.com/watch?v=JfZcXStm5tY

  25. „Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuß zu tun, verhindern können, daß der Krieg ausbrach, aber wir wollten nicht.“
    Winston Churchill, 1945

    JA AUCH DICH HABEN SIE SCHON GENAUSO BELOGEN SO WIE SIE ES MIT UNS HEUTE IMMERNOCH TUN

    https://www.youtube.com/watch?v=2YkNKh6XqhE

  26. Guten Abend, Herr Tim Kellner.
    Ich ziehe meinen Hut und verneige mich, vor Ihrem Mut die Wahrheit zu sagen, zu zeigen und kund zu tun.
    Ich bin 61 Jahre und beachte Ihre Aktionen seit einiger Zeit. Ich möchte sehr gerne dazu beigetragen, dass unser Land und somit auch die Menschen unseres Landes, in Frieden und Sicherheit Leben dürfen.
    Ich wünsche mir, passiv, sowie auch aktiv, an der Verbreitung der WAHRHEIT , teilnehmen zu dürfen.
    „Gott schütze Sie“ Herr Kellner.

  27. Hi Tim,ich finde dich prima.Du sprichst mir auf deinen Videos voll aus der Seele,mache weiter so.

  28. Was würde wohl passieren, wenn Du mit Deinen vielen Anhängern eine total demokratische, transparente, ideologiefreie Partei gründen würdest, wo alle Mitglieder per Punktesystem mit entscheiden (diskutieren kann jeder wo er will, es werden nur Vorschläge gemacht und nach Mehrheitsentscheid so durchgeführt…).
    Dieses System wäre demokratisch unangreifbar! Klar, Schwachsinnsvorschläge müssen in einem separatem auch öffentlichen Bereich als solche ausgesondert werden, wenn sie gegen demokratische Grundregeln verstoßen oder den Holocaust läugnen etc…
    Du würdest zwar angefeindet werden, aber sehr bald im Bundestag sitzen. Und Deutschland braucht dort Leute wie Dich!
    Das ist kein Scherz … nur meine Email und Name sind nicht real. (… und mir wurde auch schon einer vom Verfassungsschutz als angeblich Missverstandener untergejubelt…)

  29. Lieber Tim, wollte Sie mal darüber informieren, was einer Rentnerin wie mir passiert ist, die Beiträge z. B. via Youtube (auch regelmäßig die von Ihnen) u.a. geteilt hat, um die Menschen in unserem Lande über die tatsächlichen Gegebenheiten und Zustände aufzurütteln und an ihren Patriotismus zu apellieren. Ich wurde von der Staatsanwaltschaft (Netzdurchsuchungsgesetz) angeklagt und zu einer Geldstrafe von € 1.500,- plus Gerichtskosten und 6 Monaten Haft auf Bewährung veruteilt, Die Gerichtsvollzieherin stand mit zwei Polizeibeamten mogens um 9.00 Uhr vor der Tür und ich sollte sofort den fälligen Betrag bezahlen. Da ich das Geld nicht hatte, sollte ich eine Eidesstattliche Versicherung abgeben und zwar unter Zwang; wenn ich mich weigern würde, wollte man mich sofort verhaften. Ich bin eine völlig unbescholtene Person und habe mir in meinem ganzen Leben nichts zu schulden kommen lassen, mein Schufa-Score war 99,9%! Da die Gerichtsvollzieherin gar nicht schnell genug einen Schufa-Eintrag über den fälligen Geldbetrag und die angebliche Abnahme der Eidesstattlichen Versicherung (die ich nicht unterschrieben hatte) veranlassen konnte, ist meine Kreditwürdigkeit nun gleich null. Das System schießt mit Kanonen auf Spatzen ohne Rücksicht auf Verluste. Es verwundert also nicht, dass viele Menschen in diesem Lande lieber nichts sagen und still halten und zwar aus purer Angst um ihre Existenz.
    Vielleicht könnten Sie mir ja helfen?

    Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg bei Ihrer phantastischen Arbeit

    Christel Bachmann aus 29499 Zernien im Wendland

Schreibe einen Kommentar